< LEMKEN verstärkt Servicebereich
05.06.2016

30.000 Betriebsstunden – CLAAS Teleskoplader erreicht Meilenstein


Der CLAAS RANGER 928 der Agrarproduktivgenossenschaft Langeln eG westlich von Magdeburg beweist Durchhaltevermögen: Der Teleskoplader hat die beeindruckende Marke von 30.000 Betriebsstunden geknackt und wird der Agrarproduktivgenossenschaft auch weiterhin als Aushilfe im Stall dienen.

Der im Jahr 2000 produzierte Teleskoplader gelang über den damaligen Vertriebspartner CLAAS Derenburg in den Harz und war nahezu täglich im Einsatz. Zu seinen Hauptaufgaben gehörten neben dem Misten, Stroh und Futter laden auch diverse Bauarbeiten sowie der Umschlag von Getreide und Silage. „Gerade am Anfang arbeitete er bis zu 2500 Stunden im Jahr“, erinnert sich Lothar König, technischer Leiter der Agrarproduktivgenossenschaft, die sowohl Ackerbau als auch Viehhaltung betreibt. Es werden rund 1900 Hektar Betriebsfläche bewirtschaftet und 1100 Rinder gehalten. Der mit 105 PS ausgestattete Teleskoplader wird hierbei vielfältig eingesetzt. Lothar König setzt den Lader auch heute noch für kleinere, „altersgerechte“ Aufgaben in der Stallgasse und rund um den Betrieb ein.

„CLAAS beschäftigt sich seit gut 22 Jahren mit Teleskopladertechnik speziell für den landwirtschaftlichen Einsatz. 30.000 Betriebsstunden sind allerdings einzigartig“, betont Norbert Täufer, Produktmanagement Teleskoplader der CLAAS Vertriebsgesellschaft, „das schafft kaum ein Teleskoplader mit einem einzigen Motor.“ Lothar König erklärt, dass andere Teile des RANGER in der Zwischenzeit ein Update erhalten haben. Achsen und Getriebe erfuhren eine Verjüngungskur, auch Frontscheibe und Türen wurden ausgetauscht. Doch der Kern des Laders hat den Marathon von 30.000 Arbeitsstunden gemeistert.

Der RANGER wurde ab 1994 im englischen Grantham für CLAAS hergestellt. Als erste Modelle kamen der RANGER 907, 907 T und 911 T auf den Markt. Bis ins Jahr 2000 wurde der RANGER in verschiedenen Ausstattungsvarianten gebaut, bevor er durch den TARGO und schließlich 2006 durch den SCORPION abgelöst wurde. Die Agrarproduktivgenossenschaft in Langeln arbeitet seit vielen Jahren mit CLAAS Teleskopladern. Etwa elf Maschinen wurden bisher eingesetzt. Neben dem Rekordhalter, dem RANGER 928, ist heute beispielsweise auch der jüngere SCORPION 9055, der momentan stärkste Teleskoplader von CLAAS, im Einsatz.


Standort Hohentengen
Beizkofer Str. 60
88367 Hohentengen

Tel: (0 75 72) 76 45-0
Fax: (0 75 72) 76 45-20

E-Mail: info@duffner-lt.de
Standort Münsingen
Graf-Zeppelin-Str. 26
72525 Münsingen

Tel: (0 73 81) 93 53-0
Fax: (0 73 81) 93 53-20

E-Mail: info@duffner-lt.de
Standort Oberteuringen
Benzstr. 3
88094 Oberteuringen

Tel: (0 75 46) 92 47 13
Fax: (0 75 46) 92 47 47

E-Mail: info@duffner-lt.de
Newsletter
Möchten Sie unseren Newsletter abonnieren?

Impressum | Datenschutz| AGB