< CLAAS stellt neue LEXION 600 Baureihe vor
16.08.2016

CLAAS präsentiert größte Festkammerrundballenpresse am Markt


Kunden weltweit schätzen die Rundballenpresse ROLLANT von CLAAS vor allem wegen ihrer Vielseitigkeit, Einfachheit und guten Arbeitsqualitäten unter den unterschiedlichsten Pressbedingungen.

Mit der neuen ROLLANT 620 mit einem Ballendurchmesser von 1,50 m präsentiert CLAAS nun die größte Festkammerrundballenpresse am Markt. Sie wurde weiterentwickelt für die Stroh- und Heuernte mit hohen Durchsätzen und Ballendichten.

Neues Leistungsniveau

Die neue ROLLANT 620 liefert Rundballen mit Netz- oder Garnbindung von 1,22 x 1,50 m Größe. Die neue Presse arbeitet mit einer 2,10 m Pick-up, ist standardmäßig mit einem Förderrotor ausgestattet und erreicht so höhere Durchsätze und Pressdichten. Optional ist ein ROTO CUT (RC) Schneidwerk mit sieben Messern verfügbar. Die kurzen Halme sorgen speziell in der Heuernte für formstabile Ballen, die sich trotz höherer Pressdichte später leichter wieder auflösen lassen.

Die Presswalzen haben einen stärkeren Mantel mit einer ausgeprägteren Oberflächenrippung bekommen und sind jetzt mit geschraubten Antriebsflanschen versehen. Die gerippte Oberfläche der Walzen bewirkt gleichzeitig eine hohe Selbstreinigung, einen konstanten Gutfluss bei der Ballenfüllung und sorgt für eine gleichmäßige Ballenrotation.
Schnelle und einfache Bestückung mit Garn- bzw. Netzrollen

Weiterhin wurde die Netzbremse so verändert, dass der Bindeprozess jetzt bei erhöhter Netzspannung erfolgt. Dies ermöglicht einen sauberen Netzschnitt sowie formschöne und –stabile Rundballen. Auch die Kapazität der mitgeführten Garn- bzw. Netzrollen wurde gesteigert und reicht mit sechs Rollen Garn bzw. zwei Rollen Netz für einen kompletten Arbeitstag. Eine neue klappbare Rampe für die Netzrollen vereinfacht die Bestückung der Maschine und ist in dieser Klasse ein Novum.

Automatische Dauerschmierung der Ketten

Auch die Wartung wurde dem neuen Leistungsanspruch angepasst. Bei der neuen automatischen Kettenschmierung werden die Ketten jetzt unabhängig von der Ballenzahl dauergeschmiert. Das System speist sich aus einem 3,4-l-Öltank und sorgt für einen verschleiß- und wartungsarmen Betrieb der Maschine.

Einfache Bedienung

Neuerungen gibt es auch im Bereich der Bedienung und Überwachung der Maschine. Beides ist jetzt mit dem Terminal CLAAS OPERATOR einfacher und übersichtlicher geworden. Über das Terminal kann der Fahrer sich den Pressdruck anzeigen lassen, Maschinenzustände wie Bindung, Heckklappe geöffnet oder Rampe oben/unten einsehen, bei Bedarf eine Bindestartverzögerung auslösen sowie Netz oder Garn vorwählen. Zusätzlich zeigt ihm der OPERATOR die Tages- und Totalleistung als Ballenanzahl an.

Von der Fahrerkabine aus hat der Anwender zudem eine sehr gute Sicht auf die Pick-Up und hat so den Gutfluss stets im Blick.
Geringer Leistungsbedarf

Trotz der gestiegenen Leistungen bei Durchsatz und Ballendichte kommt die ROLLANT 620 mit einem vergleichsweise geringen Leistungsbedarf ab 80 PS aus und eignet sich damit speziell für die Heu- und Strohernte landwirtschaftlicher Betriebe mit geringer Motorisierung.

Die ROLLANT 620 RF und RC werden zur Ernte 2017 in Serie gehen.


Standort Hohentengen
Beizkofer Str. 60
88367 Hohentengen

Tel: (0 75 72) 76 45-0
Fax: (0 75 72) 76 45-20

E-Mail: info@duffner-lt.de
Standort Münsingen
Graf-Zeppelin-Str. 26
72525 Münsingen

Tel: (0 73 81) 93 53-0
Fax: (0 73 81) 93 53-20

E-Mail: info@duffner-lt.de
Standort Oberteuringen
Benzstr. 3
88094 Oberteuringen

Tel: (0 75 46) 92 47 13
Fax: (0 75 46) 92 47 47

E-Mail: info@duffner-lt.de
Newsletter
Möchten Sie unseren Newsletter abonnieren?

Impressum | Datenschutz| AGB