< Neue LEMKEN Azurit für die Einzelkornsaat
18.08.2016

RTK FIELD BASE ermöglicht uneingeschränkte Nutzung automatischer Lenksysteme mit höchster Genauigkeit


Automatische Lenksysteme sind bei Feldarbeiten mit großen Arbeitsbreiten unerlässlich, um Lücken oder Überlappungen zu vermeiden.

Für den Einsatz automatischer Lenksysteme mit höchster Genauigkeit wird jedoch ein RTK Korrektursignal benötigt, das in vielen Regionen nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung steht. Die neu entwickelte RTK FIELD BASE von CLAAS macht Landwirte komplett unabhängig von stationären Sendeanlagen oder Mobilfunk und ermöglicht es, die Korrektursignale überall ohne Einschränkung zu nutzen.

Genauigkeit wie bei stationären Anlagen


Die RTK FIELD BASE verfügt über einen 2-Frequenz-GPS und GLONASS Empfänger, der höchste Genauigkeit und Zuverlässigkeit garantiert. Mit einer Abweichung von maximal 2 bis 3 Zentimetern liegt die Qualität der Korrektursignale auf dem hohen Niveau stationärer Anlagen. Je nach Topografie und funkrechtlichen Rahmenbedingungen erreicht das System eine verlässliche Signalreichweite von 3 bis 5 Kilometern. Wenn es die gesetzlichen Vorgaben erlauben, kann über externe Funktechnik eine noch höhere Reichweite erzielt werden.

Überall einsetzbar

Grundsätzlich kann die RTK FIELD BASE überall und jederzeit eingesetzt werden, wo bisher keine oder nur schwache Korrektursignale empfangen werden können. Die kompakten Abmessungen und das praktische Dreifußsystem des Gerätes machen den Transport und Aufbau sehr einfach. Nach dem Start ist die RTK FIELD BASE in wenigen Minuten betriebsbereit, so dass ein Wechsel des Schlages keinen größeren Zeitaufwand erfordert.
Auch für Flottenverbände kompatibel

Die RTK FIELD BASE eignet sich auch für Flottenverbände wie etwa beim Mähdreschereinsatz. Dank der Unterstützung von internationalen Standards wie dem Korrektursignalformat RTCM 3.x, können sowohl reine CLAAS Flotten als auch gemischte Flotten mit Lenksystemen anderer Hersteller problemlos mit der RTK FIELD BASE gesteuert werden. Zudem steht das Signal innerhalb der Reichweite unbegrenzt vielen Maschinen zur Verfügung, ohne dass Lizenzgebühren für die Übermittlung anfallen.

Die neue mobile Referenzstation CLAAS RTK FIELD BASE wird ab dem 1. Oktober 2016 verfügbar sein.


Standort Hohentengen
Beizkofer Str. 60
88367 Hohentengen

Tel: (0 75 72) 76 45-0
Fax: (0 75 72) 76 45-20

E-Mail: info@duffner-lt.de
Standort Münsingen
Graf-Zeppelin-Str. 26
72525 Münsingen

Tel: (0 73 81) 93 53-0
Fax: (0 73 81) 93 53-20

E-Mail: info@duffner-lt.de
Standort Oberteuringen
Benzstr. 3
88094 Oberteuringen

Tel: (0 75 46) 92 47 13
Fax: (0 75 46) 92 47 47

E-Mail: info@duffner-lt.de
Newsletter
Möchten Sie unseren Newsletter abonnieren?

Impressum | Datenschutz| AGB